die-partnerschaftsberater

Nadia von SaldernBarbara Wegmann

Wenn die Liebe geht

Manchmal geht die Liebe – und lässt zwei Menschen verzweifelt zurück. Barbara Wegmann (Hamburg) und Nadja von Saldern (Potsdam/Berlin) haben sich auf diese Situation spezialisiert – und helfen Ratsuchenden mit maßgeschneiderten Konzepten. mehr


Aktuelle Seminare:

Passau: Seminar / Training für Eltern
FamilienTeam Basiskurs: Stärken Sie Ihre Erziehungskompetenz und finden Sie Antworten auf die Fragen ...

Berlin: Kommunikationstraining für frisch verheiratete Paare.
Von Anfang an richtig miteinander reden. Exklusives Coaching für junge Paare. zu den Terminen


Tobias N. Ruland

Über die Mechanismen intimer Beziehungen

Mehr Nähe, besserer Sex, intensives Begehren über Jahrzehnte – wo Paartherapeuten gewöhnlich zu Bescheidenheit raten, zeigt Tobias Ruland: Die Quadratur des Kreises ist möglich. Doch sie gelingt nur, wenn beide bereit sind, wahre Intimität zu erlernen.


Katharina Grünewald

Glückliche Stiefmutter - Geht’s mir gut, geht’s allen gut!

Paarberatung oder –therapie in Patchworkfamilien fängt oft mit Problemen an, die die Familienkonstellation mit sich bringt: Allein als Liebespaar versteht man sich, die Liebe ist groß und innig, wenn die Kinder nur nicht wären ...! Wie kann das sein? Was ist da los? Sind das soooo schlimme Kinder? Sind die Frauen böse Stiefmütter? Oder der Vater ein Weichei? Was passiert mit den Liebesbeziehungen in Patchworkfamilien?


Das Smartphone als Ende der Liebe

Ein Film von Gary Turk

Berit Brockhausen

Guter Sex geht anders

Die nackte Wahrheit: Wir haben zu wenig Sex, unerfüllte Fantasien, zu selten Lust und zu viele vorgetäuschte Orgasmen. Und die allgegenwärtigen Sextipps in den Medien ändern nichts daran. Da werden Abwechslung empfohlen oder Romantik, Sextoys und Rollenspiele. Leider geht das völlig am Problem vorbei. Denn die Leser und Leserinnen suchen Rat, weil das romantische Candlelight-Diner und die hübsche Dildokollektion eben nicht zu der erwünschten Veränderung führen. Glaubt wirklich jemand, dass jeder, der Freude daran hätte, nicht von allein auf die Idee kommt, es auszuprobieren?


Eheberatung

Die meisten Menschen, die für ihre Partnerschaft nach Rat und Unterstützung von einem Partnerschaftsberater suchen, geben bei Google den Begriff "Eheberatung" als Stichwort ein. Und das tun sie auch, wenn sie gar nicht verheiratet sind. Eheberatung ist ein recht alter Begriff. Früher ging man zum Pfarrer, um sich Rat für seine Ehe zu holen. Heute gehen Ratsuchende für eine Eheberatung eher in eine Beratungsstelle - oder sie kommen zu einem Partnerschaftsberater.

Paarberatung

Nicht jedes Paar ist auch verheiratet. Gerät die Beziehung in schwere See, dann kann eine Paarberatung helfen. Paarberatung ist ein modernerer Begriff. Ob nun Ehe- oder Paarberatung - im Mittelpunkt steht in jedem Fall die Frage, was Sie als Paar tun können, um ihre Beziehung zu erhalten und zu verbessern. Wir als Partnerschaftsberater haben in einer Paarberatung mit Sicherheit eine Menge neugierige und Interessierte Fragen an Sie. Und natürlich haben wir die ein oder andere Idee.

Paartherapie

Für die Beratung in Partnerschaftsfragen hat sich auch der Begriff der Paartherapie eingebürgert. Das liegt wohl daran, dass es häufig ein Angebot ist, dass von ausgebildeten Psychotherapeuten gemacht wird. Streng genommen ist eine Paartherapie aber gar keine Therapie. Dafür ist sie in der Regel viel zu kurz. Und weil die Paartherapie keine Therapie ist, wird sie auch von den Krankenkassen nicht bezahlt. Deshalb sprechen wir als Partnerschaftsberater gerne von Beratung, von Partnerschaftsberatung.

Partnerschaftsberatung

Nicht immer kommen im Fall einer Krise beide Partner in die Beratung. Manchmal will eben nur einer der beiden Partner Rat und Unterstützung. Dann ist es wirklich sinnvoller, von einer Partnerschaftsberatung zu sprechen. Wir als Partnerschaftsberater arbeiten gerne auch mit Einzelnen. Manchmal ist das sogar der bessere Weg, um eine Partnerschaft zu verbessern. Und wenn dann nach einiger Zeit auch der andere Partner mitkommt, dann freut das uns als Partnerschaftsberater natürlich.